Bekos 1x1 der Blumen

Das Nachschlagewerk für Blumenanfänger

Wir bemühen uns, Ihnen gute und frische Ware zu liefern. Die Schnittblume will, wie jedes Lebewesen, optimal versorgt sein
und bedankt sich bei Ihnen für Ihre Fürsorge mit langanhaltender Schönheit.

  • Die Vasen müssen gründlich gereinigt werden damit sich keine Bakterien
  • bilden können.
  • Die unteren Blätter entfernen, denn diese verunreinigen das Wasser und die
  • Blume verwelkt.
  • Die Stile müssen lang, schräg, mit einem scharfen Messer oder Cutter
  • angeschhnitten werden, unmittelbar bevor sie in die Vase eingestellt werden,
    um eine gute Wasseraufnahme zu gewährleisten.
  • Die Blume nicht direkt in die Sonne stellen, Wärmequellen meiden, je kühler
  • desto besser. Viele elektrische Geräte geben ebenfalls Wärme ab.
  • Das Vasenwasser regelmäßig kontrollieren, nachfüllen bzw. auswechseln und
  • die Blume noch mal frisch anschneiden.
  • Stellen Sie Ihre Blumen nicht direkt neben Obst, da dieses Gas entwickelt was
  • die Blume nicht mag.
  • Wenn Sonnenblumen schlapp machen, schräg anschneiden und in heißes
  • Wasser setzen. Das gleiche gilt für Hortensien.
  • "Frischhaltetütchen" beinhalten Nährstoffe und Desinfektionsmittel, das mögen
  • die Blumen und verlängert so ihr Leben.

Beko's Blumenlexikon

Unsere kleine Blumenenzyklopädie



Impressum Beko Blumen Inh. Rainer Beckonert © 2009 Konzept & Design: Webdesign: Geniacs Werbeagentur MünsterBilder: Atelier-Ossig